Teamassistenz (m/w/d)
Bereich Ausländerrecht

  • Ausländerwesen
  • nächstmöglicher Zeitpunkt
  • Teilzeit (10 bis 19,5 Wochenstunden)
  • befristet für die Dauer von zwei Jahren
  • 2024_01_SG 41
  • Bewerbungsfrist:

Zu Ihren Aufgaben gehören im Wesentlichen

  • Antragsannahme mit erster Prüfung zur Vorbereitung für die Sachbearbeitung einschließlich Anforderung von erforderlichen Nachweisen
  • Sichtung und Aufbereitung von Ausländerakten, Anträgen usw. zur Vorbereitung für die Sachbearbeitung
  • Erfassung, Übermittlung und Bereinigung von Daten in den ausländerbehördlich genutzten Datenerfassungssystemen
  • Annahme von Identitätsdokumenten gegen Nachweis
  • Prüfung von elektronischen Aufenthaltstiteln und Aushändigung
  • Erstellung und Versand von Mitteilungen an Behörden und Gerichte
  • Allgemeine Büroassistenztätigkeiten
     

Wir erwarten von Ihnen

  • Eine abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung, bevorzugt im kaufmännischen Bereich
  • Eine sorgfältige sowie zuverlässige und eigenständige Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit sowie ein ausgeprägter Teamgedanke 
  • Gute und sichere EDV-Kenntnisse 
  • Eine einschlägige Erfahrung im Büro- bzw. Verwaltungsmanagement sowie Fremdsprachenkenntnisse (insbesondere Englisch) sind wünschenswert

Wir bieten Ihnen

  • Einbindung Team:

    Einbindung in ein aufgeschlossenes und engagiertes Team sowie eine umfassende Einarbeitung in die Tätigkeitsbereiche

  • Betriebliche Altersvorsorge:

    Eine überwiegend durch den Arbeitgeber finanzierte Altersvorsorge (Betriebsrente)

  • Personalentwicklung:

    Entwicklungsperspektiven und mitarbeiterorientierte Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, sowohl in persönlicher als auch in fachlicher Hinsicht

  • Gesundheitsförderung:

    Ein gesundes Arbeitsumfeld, z.B. durch Maßnahmen zur Gesundheitsförderung, Zugang zum Gesundheitsnetz der i-gb, kostenfreies Wasser, Unterstützung durch den Betriebsarzt und einer ergonomischen Arbeitsplatzausstattung 

    Vergütung

           Entgeltgruppe 5 TVöD

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) bis spätestens  .

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei wesentlich gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Fachliche Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Böhm, -201.​

 

Ihr Ansprechpartner zum Bewerbungsverfahren:

Andrea Schinagl
Personalgewinnung und -betreuung
Tel: 08431 57-435
E-Mail: bewerbung@jobs.neuburg-schrobenhausen.de