Gruppenleitung (m/w/d) Bereich Fahrerlaubnisrecht

  • Verkehrswesen
  • nächstmöglicher Zeitpunkt
  • Vollzeit / Teilzeit (Jobsharing)
  • unbefristet
  • 2024_01_SG 22
  • Bewerbungsfrist:

Zu Ihren Aufgaben gehören im Wesentlichen

  • ​​​​​Führung und Anleitung der Mitarbeiter-/innen der Gruppe Gruppe 223 - Fahreignung und Fahrerlaubnis
  • Bearbeitung von damit zusammenhängenden Verwaltungsstreitigkeiten, (Widersprüchen und Verwaltungsgerichtsangelegenheiten)
  • Einleitung von Zwangsmaßnahmen wie Zwangsgeld und/oder Polizeivollzug
    Fahreignungsüberprüfung bei Fahrerlaubnisinhabern und Bewerbern
  • Sichtung und Bewertung eingegangener Mitteilungen von Polizei, Staatsanwaltschaft, Gericht und anderer Behörden bezüglich Fahrerlaubnisrelevanter Angelegenheiten. 
  • Anordnung von Gutachten zur Klärung bei Eignungszweifeln
  • Entscheidung über die Erteilung, den Beibehalt oder den Entzug einer Fahrerlaubnis bei Eignungszweifeln und Durchführung des verwaltungsrechtlichen Verfahrens
  • Korrespondenz mit Begutachtungsstellen, Behörden und Gerichten

Wir erwarten von Ihnen

  • Die Laufbahnbefähigung für die III. Qualifikationsebene als Beamter (m/w/d) in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, eine erfolgreich abgelegte Fachprüfung II oder ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften mit erster Staatsprüfung
  • Hohe Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen im Umgang mit den Bürgern, Anwälten und Gerichten
  • Entscheidungsfreudige und selbstständige Arbeitsweise
  • Ein ausgeprägter Teamgedanke mit einer hohen Kommunikationsfähigkeit 
  • Kompetenz zur fachlichen und personellen Führung, Anleitung und Weiterentwicklung der Gruppe 
  • Kenntnisse in der Bescheidtechnik und ein gutes schriftliches Ausdrucksvermögen
 
Wir bieten Ihnen die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Die Vergütung erfolgt entsprechend den persönlichen Voraussetzungen in der  Entgeltgruppe 10 TVöD, die Besoldung erfolgt nach den beamtenrechtlichen Vorschriften.
 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) bis spätestens an das Personal- und Organisationsmanagement richten.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei wesentlich gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Fachliche Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Walter, -291.​

Ihr Ansprechpartner zum Bewerbungsverfahren:

Andrea Schinagl
Personalgewinnung und -betreuung
Tel: 08431 57-435