Sachbearbeiter (m/w/d) im Bereich OWiG, Staatsangehörigkeits- und Freizügigkeitsrecht

  • Ausländerwesen
  • nächstmöglicher Zeitpunkt
  • Vollzeit
  • unbefristet
  • 2024_06_SG 41
  • Bewerbungsfrist:

Zu Ihren Aufgaben gehören im Wesentlichen

  • Selbständige Prüfung und Entscheidung aller Angelegenheiten im Bereich des Staatsangehörigkeitsgesetzes einschließlich Einbürgerung in den deutschen Staatsverband und Feststellung der deutschen Staatsangehörigkeit
  • Vertretungsaufgaben im Bereich des Freizügigkeitsrechts und des Ordnungswidrigkeitenrechts

Wir erwarten von Ihnen

  • Bevorzugt eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten, eine erfolgreich abgelegte Fachprüfung I oder die Laufbahnbefähigung für die zweite Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen
  • Berücksichtigt werden auch Bewerber (m/w/d) mit einer abgeschlossenen kaufmännischen oder rechtlich geprägten Berufsausbildung; im Falle einer Stellenbesetzung ist die Teilnahme an der Weiterbildung zur Verwaltungsfachkraft (BL I) verpflichtend
  • Eine eigenständige, zuverlässige und gut organisierte Arbeitsweise  
  • Verantwortungsbewusstsein und Durchsetzungsvermögen
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Eine hohe Belastbarkeit 

 

Informationen zur Weiterbildung Verwaltungsfachkraft (Beschäftigtenlehrgang I) erhalten Sie auf der Website der Bayerischen Verwaltungsschule.  Die Kosten für die Teilnahme an der Qualifizierungsmaßnahme trägt der Landkreis. Bis zum erfolgreichen Abschluss der Weiterbildung zur Verwaltungsfachkraft erfolgt die Vergütung in einer niedrigeren Entgeltgruppe, zzgl. einer Zulage.

Wir bieten Ihnen

  • Einbindung Team:

    Einbindung in ein aufgeschlossenes und engagiertes Team sowie eine umfassende Einarbeitung in die Tätigkeitsbereiche

  • Gesundheitsförderung:

    Ein gesundes Arbeitsumfeld, z.B. durch Maßnahmen zur Gesundheitsförderung, Zugang zum Gesundheitsnetz der i-gb, kostenfreies Wasser, Unterstützung durch den Betriebsarzt und einer ergonomischen Arbeitsplatzausstattung 

  • Personalentwicklung:

    Entwicklungsperspektiven und mitarbeiterorientierte Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, sowohl in persönlicher als auch in fachlicher Hinsicht

  • Fokus Mensch:

    Eine hohe soziale Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern. Wir legen Wert auf ein vertrauensvolles Miteinander

  • Finanzielle Zusatzleistungen:

    Verschiedene Leistungen ergänzen das Einkommen: Jahressonderzahlung, Vermögenswirksame Leistungen,  Leistungsorientierte Bezahlung

  • Betriebliche Altersvorsorge:

    Eine überwiegend durch den Arbeitgeber finanzierte Altersvorsorge (Betriebsrente)

    Vergütung

           Entgeltgruppe 9a TVöD; die Besoldung erfolgt nach den beamtenrechtlichen Vorschriften

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) bis spätestens  .

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei wesentlich gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Fachliche Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Böhm, -201.​

 

Ihr Ansprechpartner zum Bewerbungsverfahren:

Andrea Schinagl
Personalgewinnung und -betreuung
Tel: 08431 57-435
E-Mail: bewerbung@jobs.neuburg-schrobenhausen.de