Sachbearbeiter (m/w/d) Bereich AsylbLG

  • Sozialwesen
  • nächstmöglicher Zeitpunkt
  • Vollzeit / Teilzeit (Jobsharing)
  • unbefristet
  • 2024_01_SG 42
  • Bewerbungsfrist: 27.05.2024

Zu Ihren Aufgaben gehören im Wesentlichen

  • Vollumfängliche Sachbearbeitung im Bereich des AsylbLG (u.a. eigenständige Prüfung der Zuständigkeiten und Anspruchsvoraussetzungen, Gewährung bzw. Ablehnung von Leistungen, Zahlbarmachung der Leistungen sowie Bearbeitung von Kostenerstattungs- und Kostenersatzansprüche)
  • Beratung und Information der Hilfeempfänger und Sozialdienste zu allen Fragen bzgl. des AsylbLG

Wir erwarten von Ihnen

  • Bevorzugt eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) bzw. eine erfolgreich abgelegte Fachprüfung I oder die Laufbahnbefähigung für die zweite Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen
  • Berücksichtigt werden auch Bewerber (m/w/d) mit einer abgeschlossenen rechtlichen oder kaufmännischen Berufsausbildung; im Falle einer Stellenbesetzung ist die Teilnahme an der Weiterbildung zur Verwaltungsfachkraft (BL I) verpflichtend
  • Hohes Maß an Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Ein sicheres und problemlöseorientiertes Auftreten, insbesondere in konfliktträchtigen Situationen
  • Selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Sicherer Umgang mit den üblichen EDV-Programmen und Bereitschaft zur Einarbeitung in fachspezifische Software (OK.SOZIUS)
  • Erfahrung im Bereich Leistungsgewährung ist wünschenswert
  • Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere Englischkenntnisse sind wünschenswert

Wir bieten Ihnen

  • Einbindung Team:

    Einbindung in ein aufgeschlossenes und engagiertes Team sowie eine umfassende Einarbeitung in die Tätigkeitsbereiche

  • Arbeitssicherheit & Gesundheitsförderung:

    Ein gesundes Arbeitsumfeld, z.B. durch Maßnahmen zur Gesundheitsförderung, Zugang zum Gesundheitsnetz der i-gb, Unterstützung durch den Betriebsarzt und der Fachkraft für Arbeitssicherheit sowie Bereitstellung der persönlichen Schutzausrüstung

  • Finanzielle Zusatzleistungen:

    Verschiedene Leistungen ergänzen das Einkommen: Jahressonderzahlung, Vermögenswirksame Leistungen,  Leistungsorientierte Bezahlung

  • Betriebliche Altersvorsorge:

    Eine überwiegend durch den Arbeitgeber finanzierte Altersvorsorge (Betriebsrente)

  • Personalentwicklung:

    Entwicklungsperspektiven und mitarbeiterorientierte Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, sowohl in persönlicher als auch in fachlicher Hinsicht

  • Homeoffice

    Vergütung

           Entgeltgruppe 9a TVöD; die Besoldung richtet sich nach den beamtenrechtlichen Vorschriften

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) bis spätestens  27.05.2024.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei wesentlich gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Fachliche Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Gottfried-Klein, -228.​

 

Ihr Ansprechpartner zum Bewerbungsverfahren:

Andrea Schinagl
Personalgewinnung und -betreuung
Tel: 08431 57-435
E-Mail: bewerbung@jobs.neuburg-schrobenhausen.de